Datengetriebenes Content Marketing: Hyundai geht mit Content Fleet an den Start

Content Fleet Content Fleet 18/09/2015
Datengetriebenes Content Marketing: Hyundai geht mit Content Fleet an den Start

Hyundai Motor Europe hat sich entschieden: Für den neuen Newsroom setzt der südkoreanische Automobilhersteller auf Content Fleet. Auf der Basis von Big Data liefert der Content-Marketing-Spezialist reichweitenstarke Inhalte und promotet das News-Portal über Twitter und Instagram.

Reichweite durch relevante Inhalte

"Wir wollen messbare Erfolge. Deshalb haben wir uns für Content Fleet entschieden", so Bent Böer,  PR Manager Social Media bei Hyundai Motor Europe. Verbindlichkeit bei der Zielbestimmung, Erfolgsmonitoring bei der Umsetzung und die technologische Fertigkeit des Content-Marketing-Spezialisten haben Hyundai von Content Fleet überzeugt.

Content Fleet setzt sowohl bei der strategischen Planung als auch bei der Umsetzung seiner Content-Marketing-Projekte auf Big Data. Eine eigens entwickelte Software filtert aus Millionen Meldungen, die täglich online publiziert werden, diejenigen heraus, die für die Zielgruppe relevant sind und hohes Traffic-Potenzial haben. "Unsere Content-Experten schreiben nur über das, worüber es sich zu schreiben lohnt", bringt Mattias Protzmann, Gründer der Content Fleet GmbH, das Erfolgskonzept auf den Punkt.

Ab in die Zukunft mit Hyundai

Der Hyundai-Newsroom wird sich mit den zukunftsweisenden Fragen der Automobilbranche beschäftigen: Wird das E-Auto Diesel und Benziner überholen? Steht mit dem Connected Car die digitale Revolution der Autobranche bevor? Wann kommt das selbstfahrende Auto auf den Markt? Ingenieure lassen sich in die Karten schauen und klären über die neuesten technischen Errungenschaften auf. Der Exklusiv-Content wird von reichweitenstarken Ratgebern und News aus dem Bereich Automotive flankiert. Neben klassischen Artikeln produziert Content Fleet auch Infografiken und Videos – Formate, die ein hohes Social-Media-Engagement garantieren und auf Twitter und Instagram für Buzz sorgen.